Anerkennung und Förderung von Fortbildungen: Die Teilnahme an unseren Seminaren kann finanziell unterstützt werden mit Bildungsprämien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des ESF und mit Bildungs- und Qualifizierungschecks. Die dena erkennt alle e.u.[z.]-Seminare und Workshops für die Verlängerung Ihres Eintrages in der Energieeffizienz-Expertenliste an, die WTA unsere Seminare zur Bauphysik. Wie viele Unterrichtseinheiten Sie sich jeweils anrechnen lassen können, finden Sie in den Veranstaltungsbeschreibungen. Bei rechtzeitiger Information (mind. 6 Wochen vor Seminar) können wir bei einigen Ingenieur- und Architektenkammern Fortbildungspunkte für Sie beantragen.

Seminare

Die Seminare und Workshops der e.u.[z.]-Akademie verbinden Theorie und Praxis auf hohem Niveau. In unserem aktuellen Seminarangebot finden Sie genau die Weiterbildungen, die Sie brauchen, um angesichts gesetzlicher Veränderungen und des wachsenden Erkenntnisstandes fachlich auf der Höhe der Zeit zu sein. Unsere Inhalte vermitteln wir in Form von Ein- und Mehrtagesseminaren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich den Frühbucherpreis bis 6 Wochen vor Seminarbeginn.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie direkt im Veranstaltungskalender. Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Hier können Sie sich unser

Für Fragen steht Ihnen Frau Sabine Schneider gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung:

Telefon: +49 (0) 50 44 9 75 0, E-Mail: bildung@e-u-z.de

EMAIL Drucken

Veranstaltung 

Titel:
EnEV und Baubegleitung durch Sachverständige
Wann:
10.11.2017 - 10.11.2017
Wo:
Energie- und Umweltzentrum - Springe
Kategorie:
Recht

Beschreibung

EnEV und Baubegleitung durch Sachverständige:

Qualität sichern – Rechte wahren

Seminar / Fachdialog
Referentin: Rechtsanwältin Elke Schmitz

„Baubegleitende Sachverständige“ bewegen sich in fachtechnischer und rechtlicher Hinsicht in einem von Besonderheiten geprägten Tätigkeitsfeld. Diese resultieren zum einen bereits aus ihrer Funktion als „zusätzliche Kontrollinstanz“, zum anderen jedoch aus der Vielfalt potenziell „überwachungsrelevanter“ Leistungen und Schnittstellen bei Realisierung energieeffizienter Gebäude. Die Veranstaltung bündelt wesentliche Aspekte des Architekten- / Ingenieurrechts sowie des Sachverständigenrechts. Die aus Sicht von Sachverständigen für energetische Fachplanung und Baubegleitung spezifischen Haftungsrisiken werden durch Inbezugnahme EnEV-relevanter Planungsbereiche (Wärmeschutz, Luftdichtheit, Mindestluftwechsel) fokussiert. Ziel ist die Vermittlung praxistauglicher Grundlagen für die rechtssichere Baubegleitung sowie die eigene Vertragsgestaltung.

Inhalt

  • Rechtliche Einordnung von Leistungen und Leistungsbeschreibung („Stichproben-Qualitätsüberwachung“ und „erweiterte“ baubegleitende Qualitätsüberwachung, Leistungsspektrum – KfW-Förderprogramme ‒ Leistungsbeschreibung)
  • Baumangelbeurteilung im Anwendungsbereich der EnEV (Mängelhaftung und technische Regeln, Überprüfung von Planungsleistungen, Umfang von Überwachungsverpflichtungen, Bauschäden und Beweislastverteilung)
  • Gesamtschuldnerische Haftung (Fallkonstellationen, Gesamtschuldnerische Haftung verschiedener Überwachungspflichtiger)
  • Dritthaftung bei gutachterlicher Tätigkeit
  • Beweissicherung ‒ Abnahme ‒ Dokumentationspflichten

Ihr Nutzen
Fundiertes Praxiswissen, auf dessen Basis Verhandlungen und Verträge rechtssicher gestaltet sowie bestehende Haftungsrisiken erkannt und vermieden werden können.

Teilnehmerkreis
Architekten, Ingenieure, Energieberater, Sachverständige für energetische Fachplanung und Baubegleitung

dena-Anrechnung für Energieeffizienz-Expertenliste 
8 UE Wohngebäude, 8 UE Nichtwohngebäude, 8 UE Energieberatung im Mittelstand

Teilnahmegebühr
339 €, Frühbucher 289 €, jew. zzgl. 19 % MwSt.

ER 17-02  Fr., 10.11.2017   im eu[z]
ER 18-01  Fr., 16.03.2018   im eu[z]

jeweils 9.30 bis 16.30 Uhr

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
Energie- und Umweltzentrum   -   Website
Straße:
Zum Energie- und Umweltzentrum 1
PLZ:
31832
Stadt:
Springe
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
D